#1 Vier Kriterien, die Kornkreise aufweisen müssen von W.L. 22.08.2016 20:51

Nach vielen Jahren der Beschäftigung mit den Geometrien von Kornkreisen, haben sich vier Kriterien als notwendig erwiesen.

1. Die Geometrie muss neu sein, (oder ein unbekanntes Emblem darstellen).
Unbekannte Embleme, bisher:
Alchimistische Darstellung. Eine Variante der Tabula, weitgehend unbekannt
Die Vilarsche Figur, eine aus der Antike bekannte Figur, weitgehend vergessen
Jungsteinzeitliche Embleme.
Darstellungen aus der jüngeren Geschichte, Firmenlogos, etc., sind i.d.R. Fälschungen.

2. Die Geometrie muss ausreichend genau sein.
Der Großteil an Fälschungen sind schlicht ungenau, oder weisen Fehler auf, die auf Desorientierung in Feld zurückzuführen sind. Windschiefe Geraden, krumme Geraden und Kreise, verzogene Geometrien.

3. Es müssen ungewöhnliche geometrische Sätze enthalten sein.
Oft völlig neue und überraschende Näherungen an den Goldenen Schnitt oder die Kreiszahl Pi. Andere überraschenden Sätze.

4. Es sollten Wirbel enthalten sein.
Wirbel sind von Fälschern schwer herstellbar. Ich glaube Wirbel mit stehenden Garben, auch Flechtungen, Wellenmuster, sind bisher nicht herstellbar.

Ein Statment von Freddy Silva zu Kornkreisen
"I have further applied the same technique and have similarly discovered that real crop circles have a tendency to be created by a blueprint
based on regenerative geometry which encompasses the systems of sacred geometry (akin to John Martineau's early work)."

Quelle: http://cropcircleconnector.com/CPRI/wabe99d.html

#2 RE: Vier Kriterien, die Kornkreise aufweisen müssen von Philolaos 23.08.2016 10:25

avatar

@Willi, wie sieht es mit eventuellen physikalischen Anomalien und Verformungen der Halme usw. aus?

#3 RE: Vier Kriterien, die Kornkreise aufweisen müssen von W.L. 24.08.2016 09:56

Die kann ich aus der Ferne nicht überprüfen.
Aber es gibt recht interessante Kornkreise, die aufgrund von Anomalien für echt befunden wurden und die total ungenau und fehlerhaft sind. Ich bin dabei, die Liste an Kornkreisen abzuarbeiten, von denen man diese Anomalien nachweisen konnte.

Letztlich sind Kornkreise aus meiner Sicht, Objekte der Aisthesis (kontemplative Betrachtung). Ich sage dazu harmonikale Objekte, weil sie Proportionen und geometrische Sätze bergen, die eine große Wirkung entfalten. Diese Wirkung wird meiner Auffassung nach durch die harmonischen Proportionen und andere geometrische Sätze transportiert. D.h. es sind einerseits schöne und anziehende Objekte, andererseits enthalten sie eine Menge harmonikaler Zusammenhänge. Das eine bedingt das andere.

Es kann durchaus mal sein, dass so ein Kornkreis von Fälschern hingelegt wurde. Eines der eklatantesten Beispiele ist der Herzkornkreis. Er wurde von einem Fälscher offiziell angelegt und man schrieb in der Zeitung darüber. Aber dieser Kornkreis enthält derartig viel Intelligenz, die ich diesem Macher nicht zutraue, dass ich davon ausgehe, der Kornkrei wurde nachträglich ergänzt.
Nr. 32: Heart, West Kennet, UK (2000)
http://cropcircleessences.com/de/cropcircles.php?start=29

Diese Fälle gibt es auch.

Das Thema Kornkreise ist interessant, aber ebenso riskant. Man kann da schnell als Idiot da stehen, der Idioten auf den Laim geht. So stellen es Fälscher dar und haben ihre Freude dran.
http://www.circlemakers.org/
Die betreiben ein Katz-und-Maus-Spiel und sie behaupten auch, Kornkreise gemacht zu haben, die sie niemals gemacht haben können. Ich habe dazu mal einen langen Artikel auf FGK.org geschrieben.
http://www.fgk.org/?p=6090
Hier weise ich nach, dass diese Leute zu einfältig sind, um intelligentes Design zu liefern. Circlemakers sind zur Zeit die Besten Kornkreisfälscher.
http://www.fgk.org/?p=6097
Das ist die beste mathematische Näherung, die je zu diesem Kornkreis gemacht wurde. Sie ist extrem komplex!
http://www.fgk.org/?p=6117

Ich habe mich daher unabhängig von anderen Echtheitskriterien dafür entschieden, mich an vier objektive Kriterien zu halten, unabhängig davon, ob es Menschen oder Aliens oder sonstwas war, der das Objekt gestaltet hat.

Fälscher sind i.d.R. ungebildete, arrogante Idioten. Wenn ich einen Kornkreis vor mir habe, wo Bildung, Intelligenz und Raffinesse drin steckt, dann sind das sehr oft auch welche, die nicht von Menschen erdacht wurden. Aber falls nicht, dann kann ich dennoch dazu stehen und sagen, da ist viel Intelligenz, Raffinesse und ein unglaubliches Wissen drin. Dann ist es mir egal, ob morgen einer kommt und sagt: "Das war eine Fälschung". Darum geht es mir nicht.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz