Seite 8 von 9
#106 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 16.01.2020 21:00

#107 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 20.01.2020 16:44


"Nachdem am Donnerstagabend im Lager Moria auf der Insel Lesbos ein 20-Jähriger aus dem Jemen, vermutlich von einem Afghanen erstochen worden war und erst am Mittwoch davor ein Kongolese ebenfalls nach einer Messerstecherei verstarb, kam es am Freitag zu Ausschreitungen zwischen Afghanen und Afrikanern.
Die Polizei rückte mit Tränengas an, um der Lage wieder Herr zu werden. Bald schon richtete sich der Hass der „sich nach Frieden Sehnenden“ gegen die Beamten, sie wurden mit Steinen beworfen, Mülltonnen wurden angezündet. Moria sei nicht sicher, so das Argument der Randalierer, die gerne auch vermummt auftreten."

Pi-News vom 19. Januar 2020

Fazit: Von denen sollten wir uns eine Scheibe von abschneiden. Die lassen sich nicht klaglos abschlachten. Dasselbe geschah in Chemnitz. Als es zu Demos kam, hieß es: "Nazis raus" und "wir sind mehr". Die Republik stand Kopf, der Innenminister musste gehen. Logisch? Stressbewältigung durch den Einsatz von Messern, sind Migranten aus Entwicklungsländern nicht gewohnt. Wartet, bis ihr in Deutschland seid.
Einige Fälle vom 17.1. bis 18.1.2020
Jugendliche von Südländer grundlos zusammengeschlagen
Mann (36) sticht Frau Messer in den Rücken, attackiert weitere mit Flasche
BLUTBAD IN BERLINER WOHNUNG
Frau ist in der Silvesternacht am Roten Berg vergewaltigt worden
Weitere ...

#108 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 20.01.2020 17:46

Sittenbild linker Gesinnungen im Jahre 2020


Der Stadtspiegel Recklinghausen wirbt mit einem Pfund Scheiße, dahinter drei AfD Abgeordnete links, drei AfD Abgeordnete rechts.
Ein Beitrag von Marcus Liedschulte aus Castrop-Rauxel
8. Januar 2020: Kundgebung gegen den AfD Landesparteitag "Gegen Lügenfressen!""Die AfD veranstaltet in den Räumlichkeiten des Eventzentrum NRW (Marl) am 18.01.2020 einen Landesparteitag. Als Die PARTEI Kreisverband Recklinghausen haben wir beschlossen, dass das selbst Marl nicht verdient hat."

Der Stadtspiegel gehört der Funke Medien NRW
Wir unterstützen Sie bei Ihrem Anliegen. Kontaktieren Sie uns.
Tel.: 0800 60 60 760 Mail: kontakt@funkemediennrw.de

Werbung von Die Partei in NRW
„Nazis töten.“ bleibt straffrei



Im Gegenzug hängt ein Bauer Naziplakat vor Traktor, Frau Ministerin Klöckner entschuldigt sich. Wieso eigentlich?


Traktoren mit Nazi-Bannern auf Nürnberger Bauerndemo
Bei der großen Bauern-Demo in Nürnberg waren an zwei Traktoren Plakate mit rechtsextremer Symbolik angebracht. Die Veranstalter des Protests distanzierten sich davon, Ministerin Klöckner sprach von einer dummen Provokation. BR vom 18.01.2020

Politischer Aschermittwoch: Poggeburgs Kameltreiber-Rede. Er musste die AfD verlassen. Warum eigentlich?



#109 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 05.02.2020 22:10

In oben stehendem Beitrag wurden die drei Bilder bei "share your photo" gelöscht. Nun habe ich sie von meinem Wordpress account aus hochgeladen und neu verlinkt. Die Zensur funktioniert hervorragend!

... zum schreien!
Klimawandel
Noch 13 Jahre, um die Erde zu retten, Focus vom 22.02.2007

"Die Menschheit hat laut dem dritten Teil des Weltklimaberichtes höchstens bis zum Jahr 2020 Zeit, um durch die Einführung effizienter Technologien eine Klimakatastrophe zu verhindern. Wenn der Ausstoß von Treibhausgasen bis dahin nicht substanziell abnehme, werde die Erderwärmung unumkehrbare Prozesse wie das Abschmelzen der Eisschilde in Grönland und die Übersäuerung der Ozeane in Gang setzen, heißt es in dem noch unveröffentlichten dritten Teil des neuen Weltklimaberichts der Vereinten Nationen."

Wir bekommen aber von der Welt nun eine neue Frist
2030 schließt sich das Zeitfenster der Erderwärmung, Welt vom 05.04.2015
"Der Klimawandel ist noch abwendbar. Das zumindest sagt der Klimawissenschaftler Mojib Latif."

Ok, laut Weltklimabericht ist die Welt bereits untergegangen, aber Mojib Latif gibt uns noch 10 Jahre. Phuuu, nochmal Glück gehabt ...

#110 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 03.03.2020 16:22

"Strategiekonferenz der Linkspartei in Kassel: Eine Rednerin erklärt: „Energiewende ist auch nötig nach ner Revolution. Und auch wenn wir det ein Prozent der Reichen erschossen haben, ist es immer noch so, dass wir heizen wollen, wir wollen uns fortbewegen. Naja, ist so!“ Nach dem Redebeitrag war das dem Parteichef Bernd Riexinger offenbar etwas peinlich, weil er korrigierte: „Ich wollt noch sagen, wir erschießen sie nicht, wir setzen sie schon für nützliche Arbeit ein.“ Darauf Beifall und Heiterkeit im Publikum."
(Wallstreet.online vom 3.3.2020)

Die Linken: Das 1 Prozent der Reichen erschießen? | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
Wallstreet.online vom 3.3.2020

Kommentar von Ralf Schuster
Ich finde es sehr tröstlich, dass der Parteichef der Linken die Erschießung der Reichen in gemeinnützige Arbeit umwandelt. Daran erkennt man doch den humanen Kompass der Linkspartei auf ihrem Strategiekongress.

Der Wallstreet-Journalist resümiert, was geschehen wäre, hätte das ein AfD-Redner über Zuwanderer gesagt, und verweist darauf, dass die Linke inzwischen Koalitionspartner in vielen Landtagen ist. Mein Resümee: Wer die AfD Hetze ernst nimmt und nicht erkennt, dass hier eine Opposition mundtot gemacht werden soll, dem ist nicht zu helfen. ZDF und ARD sind zu einem Gleichschaltungsorgan verkommen.

#111 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 05.03.2020 22:41

#112 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 11.03.2020 20:57

Fernsehen für die, die noch genug Glauben haben: Tagesschau.de

AfD-Politiker Fest: Irreführende Aussagen über rechten Terror
Die Tagesschau verkündet, der Rechtsterrorismus sei, entgegen den Behauptungen des AfD-Politikers Nikolaus Fest, eine große Gefahr. Fest zitiere einen Bericht von Europol und in dem so sagt der AfDler, sei von Rechtsterrorismus nur am Rande die Rede. In Wahrheit aber irrt der Politiker und es sei sehr wohl vom Rechtsterrorismus als wachsende Gefahr die Rede. "Dem ARD-Faktenfinder liegt unter anderem der jüngste vertrauliche Europol-Bericht vor." und "betont aber ausdrücklich die zunehmende Bedrohung durch Rechtsterroristen, die sich im Verborgenen radikalisiert hätten. Die Zahl der Anschläge steige, Europol listet diverse Gruppen aus dem rechtsterroristischen Milieu auf und warnt, die Täter setzten verschiedene, darunter selbst gebaute, Waffen ein. Zudem gebe es Überschneidungen zur Organisierten Kriminalität - und damit weiteren Zugang zu Waffen." und und und ...

Hier der Überblick des von ARD zitierten Europolberichts, der lt. ARD auch noch VERTRAULICH sein soll (Ja meeeeiiiingod na):



Ein einziger Faden weist in der Übersicht nach DE (Deutschland), mit 2 Vorfällen und dabei handelt es sich um dschihadistische Straftaten. Rechtsterrorismus ist erstens massiv in der Unterzahl und keiner der Bezüge verweist auf Deutschland. Die Ethno-Nationalistischen Straftaten beziehen sich auf ausländische Organisationen, wie z. B. die türkischen, ultranationalistischen Grauen Wölfe, deren Handzeichen, Erdogan bei diversen Deutschlandbesuchen zeigt. Der einzige Faden des "Right-Wing" wirkt recht mickrig. Man muss ihn suchen. Angesichts der Hysterie, die hierzulande geschürt wird, dürfte klar sein: Die einzige Oppositionspartei muss weg, koste es, was es wolle. Die Journalie geht davon aus, dass der Leser, respektive der verdummte Zuseher nicht selbst prüft, was an Fakten im ARD-Faktenfinder angeboten wird.



Man muss schon sehr gläubig sein, wenn man diesem zwangsgebührenfinanzierten Finanzungetüm der öffentlich rechtlichen Sender noch glauben schenken will.
Hier zum Korpus Delikti : Das Video von Nikolaus Fest (Afd)

#113 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 13.05.2020 05:06

Vier katholische Bischöfe verfassen einen Brandbrief:
(EIN AUFRUF FÜR DIE KIRCHE UND FÜR DIE WELT an Katholiken und alle Menschen guten Willens, Aufruf vom 7.5.2020)

Das ARD schreibt zum Aufruf der Bischöfe: die Behauptung,
Es gebe Grund zur Annahme, "dass es Kräfte gibt, die daran interessiert sind, in der Bevölkerung Panik zu erzeugen"
sei reine "Verschwörungstheorie".


Die Bischöfe sprechen jedoch offenbar auch das Strategiepapier des BMI an, in dem Panik geschürt werden soll.

Das interne Strategiepapier des Innenministeriums zur Corona-Pandemie
Zitat aus: "4. Schlussfolgerungen für Maßnahmen und offene Kommunikation"
4 a. Worst case verdeutlichen!
Um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen, müssen die konkreten Auswirkungen einer Durchseuchung auf die menschliche Gesellschaft verdeutlicht werden:
Viele Schwerkranke werden von ihren Angehörigen ins Krankenhaus gebracht, aber abgewiesen, und sterben qualvoll um Luft ringend zu Hause. Das Ersticken oder nicht genug Luft kriegen ist für jeden Menschen eine Urangst. Die Situation, in der man nichts tun kann, um in Lebensgefahr schwebenden Angehörigen zu helfen, ebenfalls. Die Bilder aus Italien sind verstörend.
"Kinder werden kaum unter der Epidemie leiden": Falsch. Kinder werden sich leicht anstecken, selbst bei Ausgangsbeschränkungen, z.B. bei den Nachbarskindern. Wenn sie dann ihre Eltern anstecken, und einer davon qualvoll zu Hause stirbt und sie das Gefühl haben, Schuld daran zu sein, weil sie z.B. vergessen haben, sich nach dem Spielen die Hände zu waschen, ist es das Schrecklichste, was ein Kind je erleben kann.
Folgeschäden: Auch wenn wir bisher nur Berichte über einzelne Fälle haben, zeichnen sie doch ein alarmierendes Bild. Selbst anscheinend Geheilte nach einem milden Verlauf können anscheinend jederzeit Rückfälle erleben, die dann ganz plötzlich tödlich enden, durch Herzinfarkt oder Lungenversagen ...

"Ausserdem sollte auch historisch argumentiert werden, nach der mathematischen Formel:
2019 = 1919 + 1929"


Die Formel steht tatsächlich so im Papier.
Das ARD weiß offenbar selbst nicht, was im Strategiepapier des BMI drinsteht. Peinlich!

#114 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 08.06.2020 16:01



Polizistenmorde an Schwarzen in Deutschland: 0 pro Jahr



Gegen Rassismus in den USA zu demonstrieren finden viele Politiker super,
außer Jens Spahn, der sich über die neuen Abstandsregeln ärgert,
die sich die Anti-Rassismus Demonstranten einfach selbst gegeben haben.
3 Personen pro 1,5 m und keine Maskenpflicht.

Sehr gefährlich, im Bild oben links. Demonstranten die
für UNSERE Grundrechte demonstrieren.
Das finden Politiker aller Parteien - außer der AfD - überhaupt nicht gut.
Es sind Verschwörungstheoretiker, Rechtsextremisten und Spinner.

#115 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 13.06.2020 12:36

Nach den Demos müssen Taten folgen:

#116 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 16.06.2020 17:10



Ein Sprecher des Innensenators von Berlin sagte:
"Es ist nicht Aufgabe des Staates, darüber zu befinden, wie demonstriert werden soll."
Wenn Massendemos gegen Rassismus vor Corona-Beschränkung geht,
sollten wir beim täglichen Einkauf im Supermarkt anstatt einer Atem-
schutzmaske ein Plakat "Black Lives Matter" tragen.



So wie es aussieht, wird nicht nur das Zusammenleben täglich neu aus-
gehandelt, sondern auch erlassene Gesetze: Bananenrepublik Deutschland.

Der Fall George Floyd war vermutlich ein Mord, denn Opfer und Täter kannten sich.

Ist es möglich, dass einige in den "Massierer-Entspannisierer" geraten sind?

#117 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 23.06.2020 22:02


Gelungen persifliert, siehe
Die Verkommenheit der Linken (4)
Migration oder Asyl die kulturellen Veränderungen in Deutschland (4)

#118 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 24.06.2020 10:49

Manche riefen “Allahu akbar”, andere “ACAB”
"Unter den 24 vorläufig festgenommenen Gewalttätern zückten zwölf einen ausländischen Pass. Die Polizei blickte auf Papiere aus Bosnien, Portugal, Iran, Irak, Kroatien, Somalia und Afghanistan - “ein bunter Mix” laut Polizeivizepräsident Thomas Berger. Unter den zwölf Festgenommenen mit deutschem Pass hätten drei einen Migrationshintergrund. Überraschend ist das alles nicht; Baden-Württemberg hat seit Langem einen hohen Anteil an Ausländern und an Deutschen mit Migrationshintergrund.
...
Fotos und Videos, die derzeit in den sozialen Netzwerken die Runde machen, deuten auf eine dominierende Rolle von Zuwanderern bei den Stuttgarter Krawallen. In Videoclips, die der Sender n-tv analysiert hat, ertönt in diversen Szenen der muslimische Ruf “Allahu akbar”. Auf Fotos vom Schlossplatz stehen während der Unruhen Hunderte von jungen Männern zusammen, nur sehr vereinzelt einige Frauen.
...
Nach den Krawallen von Stuttgart weckt eine kuriose Wortwahl Misstrauen:

Warum spricht die Polizei von "Partyszene"?

Feixend spießen nicht nur AfD-Anhänger bundesweit die Bezeichnung in den sozialen Netzwerken auf.
Boris Palmer von den Grünen warnt: “Der Begriff Partyszene erweckt den Eindruck, man wolle etwas verbergen, wie nach den Silvesterkrawallen auf der Kölner Domplatte.”"

RND vom 22.6.2020



"Brutale Krawalle in Stuttgart haben zu einer Bereicherung unserer Begrifflichkeit geführt.
Sprachschöpfer haben Hervorragendes geleistet,
Medien die neuen Sprachregelungen sofort übernommen."

Tichys Einblick vom 22. Juni 2020

Siehe auch:
Sarotti-Mohr bis Nafri (8)
Migration oder Asyl die kulturellen Veränderungen in Deutschland (4)

#119 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 02.07.2020 16:13

#120 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 02.07.2020 16:45

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz