Seite 9 von 9
#121 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 21.07.2020 10:57

Fundstück beim ARD
Dass die Vorfälle in Stuttgart und Frankfurt durch Bezeichnungen wie Partyszene oder Eventszene in ein falsches Licht gerückt werden, ist bekannt. Die ganze Republik lacht inzwischen drüber. Die ARD schreibt erneut in einem ihrer Meinungsartikel - Nachrichten sind das ja nicht - wörtlich: "Erneut ist in einer Großstadt eine Partynacht eskaliert." Da sag ich mir, warum lassen die bösen Polizisten diese jungen Menschen denn nicht in Ruhe feiern?

Was ist nun das Besondere an dem Bild unten? Die Frauen links oben, sind die einzigen im Bild, denn Frauen in muslimischen Ländern wie Afghanistan, Irak, Iran und Deutschland, haben auf der Straße nichts verloren und schon gar nicht nachts.



Und weiter bei ARD: "Auch Dirk Baier, Leiter des Instituts für Delinquenz und Kriminalitätsprävention an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, sieht keinen Sinn in einer Überprüfung des Herkunftslands der Eltern bei Tatverdächtigen. Im Interview mit tagesschau24 erklärte er, hinter Gewaltausbrüchen wie in Frankfurt stünden andere Ursachen, wie Perspektivlosigkeit und anerzogene Männlichkeitsnormen. Es mache daher wenig Sinn, Stammbäume zu rekonstruieren. Man müsse sich stattdessen auf die aktuellen Probleme der jungen Menschen konzentrieren, die so gewalttätig agieren."
Krawalle in Frankfurt, Was steckt hinter den Gewaltausbrüchen?, Stand: 20.07.2020

Der entscheidende Satzteil ist: "Perspektivlosigkeit und anerzogene Männlichkeitsnormen".
Man kann ein Wort auch umschreiben, ohne den Namen zu nennen, z.B.: "Perspektivlosigkeit und anerzogene Männlichkeitsnormen" = muslimische Jugendliche → Professor Wolfgang Merkel: Muslime und Integration, Bassam Tibi zum Problem des Islam



" ... wir müssen akzeptieren, dass die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist ..."
Angela Merkel in einer Ansprache 2011.

Weiterführende Hinweise:
Bewusstseinsentwicklung nach Jean Gebser
Ausländerkriminalität (3)

#122 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 29.07.2020 20:59

Die Youtube-Zensur dreht durch.


Bei Kettner Edelmetalle nun "Hass und Hetze"?

Sehen Sie selbst und beachten Sie den BEEP als Ersatz für "Corona-Virus"



By the way: Goldmünzen sind noch zu haben. Einer der soliden Lieferanten ist Kettner. Welche? Krügerrand oder Maple Leaf. Beide gelten als Zahlungsmittel und werden überall entgegengenommen. Keine Sammlermünzen kaufen!

#123 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 15.08.2020 19:00

#124 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 29.08.2020 13:00

Was ist eine Demonstration?
Definition des Tagesspiegels vom 26.8.2020:

"Es gibt ein Recht auf schlechte Laune, eines auf Dummheit, eines auf Vergessen. Es gibt das Recht, Unsinn zu brabbeln oder zu skandieren, für etwas zu trommeln, zu werben und auf die Straße zu gehen. Tun dies Menschen gemeinsam, so nennen wir es eine Demonstration."
Warum die Demo gegen die Coronamaßnahmen in Berlin nicht verboten werden sollte

Wer darüber noch nicht lachen kann, dem fehlen die folgenden Infos: Die Corona-Politik

Der nächste Kalauer im Tagesspiegel:
"Etwa 1100 Menschen protestierten am Samstag gegen Rassismus. Die Veranstalter verbuchen die Demo als Erfolg. Auch die Abstandsregeln konnten eingehalten werden"
Veranstalterin ist froh, dass nicht zu viele Menschen teilnahmen, Tagesspiegel vom 26.7.2020


Es gibt jede Menge zu lachen, schlägt man nur einmal die Leitmedien auf. Die Redaktionen sollten dazu übergehen, statt Artikel zu schreiben, Comics zu zeichnen und Sprechblasen einzufügen. Diese Form würde dem Inhalt besser entsprechen.

#125 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 26.09.2020 21:19

Sophia L. war Mitte Juni auf dem Heimweg beim Trampen von ihrem Studienort Leipzig ins oberpfälzische Amberg verschwunden. Zeugen hatten gesehen, wie sie in einen Lkw gestiegen war. Laut den Ermittlungen wurde sie dann in Oberfranken von dem 41 Jahre alten marokkanischen Fahrer ermordet. Später wurde ihre verbrannte Leiche in Spanien gefunden. Dort befindet sich der mutmaßliche Täter nun in Auslieferungshaft.
Cicero vom 3.8.2018

Befrod Strohm in seiner Trauerrede: "Sophia hat ganz aus dem Vertrauen gelebt. Sie hat andere Menschen nicht als potentielle Gefahr, sondern als zuallererst als Menschen gesehen, die als gute Geschöpfe Gottes fähig sind zur Mitmenschlichkeit und die selbst Mitmenschlichkeit verdienen. Vielleicht wäre sie noch am Leben, wenn sie aus dem Misstrauen heraus gelebt hätte. Aber wäre das das bessere Leben gewesen?"
Traueransprache für Sophia am 1.8.2018 in Amberg, HEINRICH BEDFORD-STROHM



Fazit des Bischofs:
Gut, dass Sophia L. jedem Vertrauen entgegenbrachte,
auch wenn die deswegen ermordet und verbrannt wurde,
anstatt vorsichtiger zu leben, und noch Leben geblieben zu sein.
Gelobt sei Jesus Christus.
In Ewigkeit Amen



Eine mutige Botschaft des Hirten unserer Seelen,
der aber am Tempelberg nach Aufforderung durch die muslimischen Wächter,
sein Kreuz, das er sonst so stolz trägt, ohne Anstalten abnahm.
Übrigens ebenso wie Kardinal Marx, rechts im Bild.

#126 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 27.09.2020 20:44



Tourismusbranche fürchtet um Existenz, DW vom 25.9.2020
"Die Zahl der Corona-Risikogebiete in der EU steigt, die der Reisewarnungen für das außereuropäische Ausland auch. Kein Wunder, dass sich die deutsche Reisebranche in einer Überlebenskrise sieht.
...
Der Verbandschef kritisierte, dass etliche Regionen zu Unrecht von der Bundesregierung zu Risikogebieten erklärt worden seien. In Spanien beispielsweise gebe es zahlreiche Inseln wie Lanzarote, Formentera und Menorca, auf denen es keinen einzigen Corona-Hotspot gebe, trotzdem würden sie als Risikogebiete geführt. "Das ist absurd", kritisierte Fiebig.

Er fügte hinzu: "Finca-Urlaub ist in keiner Weise gefährlicher als eine S-Bahn-Fahrt in Berlin"."


In diesen Ländern ist der Tourismus am wichtigsten.

Anteil der Tourismusbranche am BIP:
Österreich, 15,2%
Spanien, 14,6%
Italien, 13,2%
England 11%
Frankreich 9,5%
Deutschland 8,6%

Nur in diesen Ländern betrüge der Totalausfall der Tourismusbranche 10% des BIP der Eurozone. In Summe 1.481 Milliarden Euro von 13.940 Milliarden des EU-BIP. So gesehen sind die Reisewarnungen eine Art von politischem Mord an der Reisebranche und an der Europäischen Union: galoppierender Irrsinn.

#127 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 12.10.2020 22:51

Ansteckungsgefahr gebannt.

#128 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 15.04.2021 16:30

Stefan Brandner (AfD), herzerfrischend wie immer.

#129 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 28.04.2021 14:01

Joe Bidens Außenpolitik
"Zurück zur guten alten Diplomatie"

Deutschlandfunk vom 26.08.2020

"Es ist ruhig geworden in Washington DC, wohltuend ruhig. Mit Donald Trumps Auszug aus dem Weißen Haus hat sich der Ton in der Hauptstadt, ja im gesamten politischen Diskurs schlagartig verändert."
tagesschau vom 28.04.2021

"Dieser Kerl hat nicht einen demokratischen Knochen im Leib."
"Und kurz darauf beschuldigte er Xi Jinping ein Thug, ein Rowdy, zu sein."

Biden über den chinesischen Staatschef XI Jinping Deutschlandfunk vom 26.08.2020

Joe Biden nennt Wladimir Putin einen "Mörder"
Deutschlandfunk vom 17.03.2021

In der Ukraine eskaliert der Konflikt.
Joe Biden, der 46. Präsident der USA

#130 RE: Sarotti-Mohr bis Nafri von W.L. 09.07.2021 20:52

Karl Lauterbach auf Twitter: "Wenn sich das bestätigt wäre es SEHR wichtig. Bei Post-Lockdown Vollöffnung wird der Impfstoff natürlich viel mehr herausgefordert. Es kann sein, dass dann die Wirkung sinkt. Eine Quote von 7% schweren Fällen trotz Impfung wäre ein ganz grosses Problem!"

Man möchte meinen, eine Impfung wirkt entweder oder sie wirkt eben nicht. Nicht so bei Karl Lauterbach. Ich habe seine Expertenmeinung für Fachunkundige erläutert.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz