#1 Obertongesang, was ist das? von W.L. 02.09.2017 13:22

Was sind Obertöne:


Die ganzzahligen Vielfachen einer beliebigen Grundfrequenz sind Obertöne.


Stehende Wellen einer schwingenden Saite fügen sich nur ganzzahlig ein und bilden auf diese Weise Obertöne, auch Teiltöne genannt.
Die stehenden Wellen haben ein, zwei, drei, usw. Schwingungsbäuche und erzeugen die 2,3,4 ... fachen Frequenzen des Grundtons.

Woher kommt der Obertongesang:

Die Obertonsänger von Tuwa
Sie loten die Grenzbereiche der stimmlichen Fähigkeiten aus: Obertonsänger erzeugen Klänge, die weder der Sprechsprache noch dem Gesang gleichen. Sie singen sogar mehrstimmig und bringen ihren Gesang in Einklang mit Naturgeräuschen.

Weite und Stille. Auf dem Gipfel einer jener felsigen Erhebungen stehend, die kreuz und quer die sibirischen Graslandschaften und Taiga-Wälder durchziehen, beeindruckte uns das scheinbar ungestörte Schweigen. Alle vertrauten, von Menschen produzierten Geräusche fehlten. Doch bei immer genauerem Hinhören löste sich das Schweigen in einer Sinfonie von Lauten auf, hervorgebracht von Tieren, Wasser und Wind.

Tuwa ist eine autonome Republik der Russischen Föderation unweit der mongolischen Grenze in Ostsibirien. Die dort mit ihren Herden lebenden Halbnomaden bringen eine Art von Musik hervor, die sich mit diesem allgegenwärtigen akustischen Hintergrund vereint. Umringt von Bergen und weit ab von großen Handelswegen ist Tuwa eine Art musikalische Olduvai-Schlucht – ähnlich jenem Fundort menschlicher Fossilien in Tansania lebt hier ein Archiv aus einer Welt fort, in der sich natürliche und von Menschen gemachte Klänge mischten.

Mehr bei: Spektrum vom 1.11.1999

Das Obertonbrevier

Eine Komposition in Obertönen

Aufnahme des ersten Satzes „Roncesvalles“ aus „Path of Miracles“ von Joby Talbot. Es singt der Chor Tenebrae unter Nigel Short.
Der englische Komponist Joby Talbot schrieb dieses Werk 2005 im Auftrag des Ensembles Tenebrae unter Leitung von Nigel Short. Es ist für 17-stimmigen gemischten Chor a cappella SSSSSAAAATTTTBBBB und Crotales gesetzt.


Traditioneller Obertongesang der Huun-Huur-Tu (tuwinisch Хүн Хүртү Khün Khürtü) ist eine Musikgruppe aus der russischen autonomen Republik Tuwa



Das Alphorn und alle klappenlosen Blasinstrumente können nur Obertöne erzeugen. Auch der bayrische Jodler ist ein Obertongesang.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz