#1 Grenzenlose Naivität von W.L. 01.03.2018 20:05

http://www.ardmediathek.de/tv/Mittagsmag...mentId=50480990

Alle diese Flüchtlingsprojekte glänzen durch drei naive Irrtümer:

1. Alle diese Flüchtlingsprojekte unterlaufen alle gewerkschaftlichen Forderungen (Mindestlohn wird unterlaufen, sieben tage Arbeit pro Woche, etc.)

2. Es sind Einzelprojekte, die nur für Wenige ausreichen. Wäre es anders, würden Flüchtlinge den europäischen Markt aufrollen. Ein Traum für Großunternehmer, die noch mehr aus den Billiglöhnern herausholen könnten. Europäer werden gekündigt, billige Afrikaner eingestellt. Siehe Spanien. Da werden afrikanische Erntehelfer zu unsäglichen Bedingungen eingestellt.

3. Die Perspektivlosigkeit angesichts von Millionen, die nach Europa wollen. Wie viele solcher "Traumtänzerprojekte" sollen es werden? Welche Auswirkungen hätten afrikanische Billiglöhner, wenn sie offen mit einheimischen konkurrieren würden.

Die Naivität ist grenzenlos. Perspektiven werden nicht aufgezeigt. Heile Welt für Flüchtlingshelfer.

Ein Exempel unserer Fake-Berichterstattung. Tatsächlich real dargestellt werden die Umstände, unter denen die 'Ndrangheta an Flüchtlingen verdient.

Schauderhafte Perspektiven für alle, die etwas weiter sehen, als bis zur eigenen Nase.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz