#1 Mystiker in Italien von W.L. 02.07.2019 17:10

Dass es Mystiker nur in den vergangenen Jahrhunderten gab, ist eine falsche Annahme.

Die modernen Mystiker, von denen in der u.a. Doku des BR, die Rede ist, tun mehr für eine Völkerverständigung, als die sogenannten Seenotretter, die allesamt kranke Narzissten sind und mit ihren spektakulären Aktionen nur Schaden anrichten: Sarotti-Mohr bis Nafri (6)

Nicht nur Marco, ein junger italienischer Mystiker der Jetztzeit, gründet in Italien und darüber hinaus auch in Afrika Gebetsgruppen, auch die sechs Mystiker in Medjugorie gründeten ein Netzwerk von Gebetsgruppen.

Ich habe in meiner Dokumentation zu den Marienerscheinungen klargelegt, dass es sich bei diesen "Wundern" um die in Indien seit Jahrhunderten bekannten Kundalini-Erweckungen handelt (siehe Gopi Krishna). Ich habe hierfür noch weitere Belege, die aus Zeitgründen nicht alle in einer einzigen Dokumentation Platz fanden.

Die dreiteilige Dokumentation zu den Marienerscheinungen: Die verborgene kosmische Ordnung der Marienerscheinungen

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz